direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Aktuelles

Liebe Teilnehmer*innen des Colloquiums,

nach Informationen des Krisenstabes der TU Berlin dürfen weiterhin keinerlei Präsenzveranstaltungen stattfinden.

Somit entfallen alle weiteren Veranstaltungen zum Colloquium
Statik und elementare Festigkeitslehre im WiSe 2020/21.  

Natürlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dieses Modul zu beenden.
Dazu beachten Sie bitte die Informationen, die Sie per E-Mail und in der Online-Sprechstunde mit Herrn Prof. Popov am 22.02.2021 erhalten haben.

Colloquium zu Statik und Elementare Festigkeitslehre Wintersemester 2020/21

Das Colloquium bietet Ergänzungen zur Vorlesung und die Gelegenheit, die Inhalte der Veranstaltung "Statik und elementare Festigkeitslehre" zu vertiefen.
Es können ergänzend zum Modul "Statik und elementare Festigkeitslehre" 3 LP nach ECTS angerechnet werden.

Das Colloquium findet als Präsenzkurs statt:

  • Montag von 08:15 bis 09:45 Uhr im Raum H 0104 
  • Beginn: 09. November 2020

Voraussetzung für die Teilnahme am Colloquium ist Ihre Anmeldung im MOSES.
Aufgrund der zur Zeit geltenden Bedingungen (Anwesenheitsdokumentation) finden Sie diese Veranstaltung in MOSES unter „Tutorien“.

Bitte beachten Sie dazu die wichtigen Informationen [1] zur Teilnahme an Präsenzveranstaltungen!


Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht!  

Studienmaterial

Studienmaterial & Übersicht
KW
Colloquium
Aufgaben
46
09.11.2020
Co 1 [2]
47
16.11.2020
Co 2 [3]
48
23.11.2020
Co 3 [4]
49
30.11.2020
Co 4 [5]
50
07.12.2020
Co 5 [6]
51
14.12.2020
Co 6 [7]
01
04.01.2021-entfällt
02
11.01.2021-entfällt
03
18.01.2021-entfällt
04
25.01.2021-entfällt
05
01.02.2021-entfällt
CO 11 [8]
06
08.02.2021-entfällt
CO 13 [9]
07
15.02.2021-entfällt
CO 16 [10]
08
22.02.2021-online
Video Colloquium [11]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008