TU Berlin

Fachgebiet Systemdynamik und ReibungsphysikProjekt Simulation von tribologischen Kontakten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Projekt Simulation von tribologischen Kontakten SoSe 2020

Aktuelles

Liebe Studierende,

auch in der Zeit der Corona-Krise wollen wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, das "Projekt Simulation Tribologischer Kontakte" im Sommersemester 2020 abzuschließen. Im "Projekt Simulation Tribologischer Kontakte" geht es um die Berechnung und Simulation von mechanischen Kontakten unter Berücksichtigung solcher Phänomene wie Reibung, Verschleiß, Adhäsion usw. sowie Dynamik von Systemen mit Reibkontakten. Berechnung und Simulation erfolgen mit der Methode der Dimensionsreduktion (MDR).

Weitere Informationen sind der Lehrveranstaltungsankündigung zu entnehmen.

Da Präsenzlehre im SS 2020 nicht stattfindet, ist von Ihnen viel mehr selbständiges Studium gefordert. Für das "Projekt Simulation Tribologischer Kontakte" gelten für dass SS 2020, abweichend von der Modulbeschreibung, folgende Durchführungsregeln:

1. Anmeldung

Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist Ihre Anmeldung inklusive Unterschrift per E-Mail an Herrn Dr. Qiang Li (qiang.li@tu-berlin.de). 

Bitte senden Sie folgende Angaben im Text der E-Mail UND als ein eigenhändig unterschriebenes Scan (oder Foto) an Herrn Dr. Qiang Li (qiang.li@tu-berlin.de):

  •  Vor- und Nachname
  •  Matrikelnummer
  •  Studiengang und Fachsemester
  •  Ihre Kontakt-E-Mail

2. Der Ablauf der Lehrveranstaltung 

- Beginnen Sie mit dem Anschauen und gründlichem Studium der Einführungsvorlesung von Prof. Popov (youtube: https://www.youtube.com/watch?v=nDN9DZW1k4o  oder Vimeo: https://vimeo.com/86873978).

- Laden Sie sich von dieser Seite: https://www.reibungsphysik.tu-berlin.de/menue/forschung_alt/mdr_users_handbook/ 
das Buch "Method of Dimensionality Reduction in Contact Mechanics: User’s Manual" herunter.
Dies ist eine Sammlung von Veröffentlichungen, die speziell als "Benutzerhandbuch" zu der MDR geschrieben wurden. Im "Table of Contents" des Buches befindet sich das vollständige Verzeichnis der Beiträge, die Sie per Mausklick erreichen).

Bitte arbeiten Sie zunächst gründlich das erste Kapitel des Buches und zwar:
--> Method of dimensionality reduction in contact mechanics and friction: I. Axially-symmetric contacts (V.L. Popov and M. Heß)
--> Method of dimensionality reduction in contact mechanics and friction: II. Power-law graded materials (M. Heß and V.L. Popov)
--> Method of dimensionality reduction in contact mechanics and friction: III. Viscoelastic contacts (V.L. Popov, M. Heß and E. Willert)

Weitere Literatur wird Ihnen zu Beginn des Semesters mitgeteilt.

3. Worin besteht das "Projekt"

Da eine individuelle Betreuung in diesem Semester nicht möglich und Beratung nur eingeschränkt per E-Mail möglich ist, wird auf die übliche Vergabe von Projektthemen verzichtet und durch die folgenden Aufgaben ersetzt:
A. Sie studieren die angegebene Literatur und fertigen eine Literaturübersicht an.
B. Anhand Ihrer Literaturrecherche identifizieren Sie die bereits erfolgten Anwendungen der MDR.
C. Sie programmieren zwei Anwendungen Ihrer Wahl (bevorzugt mit Matlab).
D. Sie fertigen einen Abschlussbericht an.
E. Sie verteidigen den Bericht in einer Video-Konferenz.

Vor der Verteidigung melden Sie sich bitte im Prüfungsamt zur MÜNDLICHEN PRÜFUNG im "Projekt Simulation Tribologischer Kontakte" an!

Allgemeine Literatur zum Kurs:

1. V.L. Popov & M. Heß: Methode der Dimensionsreduktion in Kontaktmechanik und Reibung, Springer 2013: https://www.springer.com/de/book/9783642326721 (frei zugänglich aus dem TUB-Campus-Netz)
2. V.L. Popov: Kontaktmechanik und Reibung. Von der Nanotribologie bis zur Erdbebendynamik, Springer 2015: https://www.springer.com/de/book/9783662459744 (frei zugänglich aus dem TUB-Campus-Netz)
3. V.L. Popov, M. Heß, E. Willert: Handbuch der Kontaktmechanik Exakte Lösungen axialsymmetrischer Kontaktprobleme https://www.springer.com/de/book/9783662530108 (frei zugänglich aus dem TUB-Campus-Netz)

Weitere Literatur wird im Verlauf des Kurses mitgeteilt.

Dozenten und Ansprechpartner

Bei Fragen zur Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an die Dozenten und Ansprechpartner

Herrn Dr. Roman Pohrt und/oder Herrn Dr. Qiang Li.  

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe