direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Double Degree Master Program in Mechanical Engineering in Kooperation mit der Tsinghua Universität Peking

State Key Laboratory of Tribology der Tsinghua Universität Peking
Lupe [1]

 Die 1911 gegründete Universität gilt als chinesische Elite-Universität im Bereich Technik. Im THE-Ranking befindet sie sich weltweit auf dem Platz 47, zwar nach Caltech, Oxford und MIT, aber in derselben Gewichtsgruppe wie die University of Tokyo, die University of Hong-Kong oder die Humboldt-Universität Berlin.

Der DAAD fördert Studienaufenthalte im Rahmen des Doppelabschlussprogramms mit monatlichen(!) Stipendien sowie einem Zuschuss zur Krankenversicherung und einer Reisekostenpauschale.Seit Anfang 2014 besteht ein Abkommen zwischen der TU Berlin und der Tsinghua Universität Peking [2] über ein Doppelabschluss Master Programm in Mechanical Engineering / Physikalische Ingenieurwissenschaften.

Das erst 2014 unterzeichnete Doppelabschlussprogramm zwischen der TU Berlin und der Tsinghua University hat sofort großes Interesse erweckt. In der nächsten Zeit ist es geplant, die Aufenthalte im Rahmen dieses Doppelabschlussprogramms auch auf Shengzhen zu erweitern, wo Tsinghua einen Ableger unterhält. Shengzhen ist eine Großstadt in der Provinz Guandong - dem wirtschaftlichen Motor Chinas. Hier werden 30% der chinesischen Exporte produziert, einschließlich Hightechfirmen wie Lenovo. Bereits 2013 hatte Lenovo die einstigen Marktführer Hewlett-Packard, Dell und Apple abgehängt und verkaufte mehr PCs als jeder andere Konzern weltweit. Ähnliches gilt für unzählige andere Unternehmen des Ballungszentrums, zu dem auch Hongkong, Macao und Guanzhou gehören.



Verlauf

Ein Teil der Master Kurse wird in Berlin, der andere Teil in Peking absolviert. Nach Abschluss des Studiums erhält der Studierende zwei Abschlüsse, einen von der TUB und einen von der THU. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch, Englisch und Chinesisch. Vorraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • Bachelorabschluss einer deutschen technischen Universität
  • Kenntnisse der englischen und chinesischen Sprache


Der Modulkatalog sieht die folgenden Studieninhalte vor:

 

  • At least 18 credits advanced mathematical courses
  • At least 54 credits in two strong points, which have to be chosen from the list of six strong points listed below
  • From these 54 credits, at least 24 credits should be chosen from each of the strong points and at least 24 credits should be chosen from the "core area", defined in the module catalog
  • At least 6 credits of the category "project"
  • At least 24 elective credits (with at least 9 credits in technical subjects and at least 9 credits in non technical subjects)
  • Master thesis
  • Advanced language courses may be chosen to fulfill 12 non-technical elective credits

The list of the strong points: numerics and simulation, fluid dynamics, mechatronics, solid state mechanics, thermodynamics, technical acoustics.



Finanzierung

Der DAAD fördert Studienaufenthalte im Rahmen des Doppelabschlussprogramms mit monatlichen Stipendien in Höhe von 800,- € sowie einem Zuschuss zur Krankenversicherung und einer Reisekostenpauschale. Falls diese Finanzierung nicht reicht, ist auch die chinesische Seite bereit die Teilnehmer finanziell zu unterstützen.

Informationen zum download

Detaillierte Informationen zu Inhalten, Ablauf und Regularien können in den folgenden Dokumenten gefunden werden:

  • Study Regulations (PDF, 32,5 KB) [3]
  • Modulkatalog (PDF, 96,6 KB) [4]
  • Agreement Wortlaut (PDF, 485,4 KB) [5]

Webseite der Tsinghua Universität [6]

Viele praktische Informationen von unserem ersten Teilnehmer des Programms, Johannes Hörmann, gibt es unter:
http://www.user.tu-berlin.de/jotelha/ [7]


Ansprechpartner

Prof. Dr. rer. nat. Valentin Popov

Technische Universität Berlin
Institut für Mechanik
FG Systemdynamik und Reibungsphysik
Sekr. C8-4, Raum M 122
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Tel.: +49 (030) 314-21480
Email: v.popov(at)tu-berlin.de [8]

 

Juliane Wallendorf

Sekr. C8-4
Raum M121
Tel.: +49 (030) 314-23454
Fax: +49 (030) 314-72575
Email: Juliane.Wallendorf(at)tu-berlin.de [9]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008